Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger for sale, Curtainsider semi-trailer - 8432331
International - English | EUR
00
Sign in or register
Catalogue
Sell
Place an ad

Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger

Curtainsider semi-trailerKögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger
2023|3-axle|28190 kg|42000 kg

Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger

Published: 1mo 11d

PDF
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 1
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 2
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 3
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 4
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 5
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 6
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 7
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 8
Curtainsider semi-trailer Kögel 3-Achs-Cargo-Coil-Pritschensattelanhänger: picture 9
Ask for all available pictures

Published: 1mo 11d

PDF
Brand

Reference number

31395
Year of manufacture

2023
Gross weight

42000 kg
Payload

28190 kg
Location

Germany, Heegstr. 6-8, D - 45356 Essen, Germany

Do you need shipping?

SHIPPING
Chassis/suspension
suspension

air
number of axles

brakes

disc
ABS

EBS

Pre-purchase inspection
More information

Auszug aus der Ausstattung. Komplette Ausstattung auf Anfrage.

Ausstattung Rahmen

  • Coilmulde Länge i.L. ca. 9.000 mm (Form nach VDI-Richtlinie 2700)
  • zur Aufnahme von Coils mit einem Durchmesser von min. 900 mm bis max. 2.100 mm

Fahrwerk

  • Achsliftmechanik auf Achse 1
  • Drei-Achs-Aggregat SAF INTRADISC, mit Scheibenbremsen Ø ca. 430 mm, ET 120
  • Luftfederung mit ca. 180 mm Hub

Fahrzeug-Bereifung

  • 6-fach 385/65 R 22,5; 160J - Fabrikat unserer Wahl
  • 6 Stahl-Felgen 22,5 x 11.75, Einpresstiefe ca. 120 mm (ET 120)

Brems

  • EBS-Anlage 2S/2M mit Stabilitätsprogramm (enthält ABS/ALB-Funktion)
  • EBS-Steckverbindung ISO 7638, (ohne Verbindungsleitungen)
  • Feststellbremse als Federspeicherbremse
  • außenliegende Pneumatik-anschlüsse s
  • owie außenliegender EBS-Diagnoseanschluss über ISO 7638 Steckverbindung
  • WABCO EBS Anlage

Luftfederanlage

  • incl. 1 Hub- und Senkventil, montiert in Fahrtrichtung links hinter dem Achsaggregat
  • Fahrstellung stellt sich automatisch ein

Boden

  • Montierte Ausführung beidseitig
  • Palettenanschlagleisten aus Stahl mit VarioFix Lochbild (geschraubt), in Fahrtrichtung links und rechts, für Breite i.L. ca. 2.468 mm (Ladehöhe i.L. unter Außenholm reduziert sich um ca. 20 mm)
  • Plattenboden ca. 30 mm stark, Sperrholz mehrfach verleimt, im Bereich der Coilwanne ausgespart
  • Coilwannen-Seitenwände verkleidet mit Sperrholzplatten ca. 18 mm stark
  • Boden ringsumlaufend verfugt
  • Coilwannenabdeckung komplett aus Holz, mit Plattenboden ca. 27 mm stark
  • Rungentaschen für Quadratrohreinsteckrungen ca. 80 x 80 mm, Anordnung gemäß Zeichnung A2
  • 2 Paar am Längsträger in 1. und 2. Position, 8 Paar im Außenrahmen
  • 8 Paar Rungentaschen in der Coilmulde zur Aufnahme von Quadratrohr
  • Einsteckrungen ca. 80x80 mm
  • Anordnung: 1. Paar am Muldenanfang vorn, 2
  • 7. Paar gemäß Serienzeichnung
  • 8. Paar am Muldenende

Aufbau

  • Erfüllt Aufbaufestigkeit nach EN 12642 XL (VDI 2700)
  • Geprüft für eine Nutzlast von ca. 27.000 kg

Vorderwand

  • Vorderwand in Aufbauhöhe mit Volumeneckrungen aus Aluminium, mit Aluminium-Hohlprofilen vernietet, mit Rahmen verschraubt/vernietet
  • 1 Paar Zurringe nach EN 12640
  • Vorderwand Innenseite verstärkt mit ca. 12 mm Sperrholz mit Siebdruckoberfläche, ca. 1.250 mm hoch

Rückwand

  • Doppelflügelige Rückwand-Portaltür aus Aluminium, ca. 2.630 mm i.L
  • 4 integrierte Drehstangenverschlüsse (2 Stück links, 2 Stück rechts)
  • Angeschraubte Eckrungen hinten aus Stahl in Portalhöhe mit zusätzlichem Rammschutz bis zum 1. Türscharnier
  • Eckrungen beidseitig um je ca. 500 mm zum Be- und Entladen mechanisch seitlich ausstellbar
  • Zur Betätigung ist das Schiebeverdeck nach vorne zu schieben und die Rückwandtüren sind zu öffnen
  • 5 Paar Aufnahmeschlitze für Ladungssicherung an Eckrungen hinten Seitenwand
  • 3 Paar KÖGEL Schieberungen mit Aufnahme ca. 600 mm hoch für 5 Einstecklatten übereinander ab Oberkante Boden
  • Am Außenrahmen fest fixiert
  • 5 Reihen Lattenaufnahmen bestehend aus steckbaren Lattentaschen an den Schieberungenund variablen Auflagen in den Eckrungen
  • Variable Auflage als Distanzhalter für Einstecklatten (16 Stck,) im Lattendepot der Schiebeund Eckrungen angebracht (Höhe ca. 100 mm über Boden)
  • 4 Reihen V-Alu-Einstecklatten seitlich
  • Vario Fix-Stahl-Lochaußenrahmen mit 3 Paar Rungenlager
  • 2 Paar zusätzliche Rungenlager am Außenrahmen
  • 24 Paar Zurrbügel im Außenrahmen (nach EN 12640), zulässige Zugkraft ca. 5.000 kg je Ring

Dach

  • 2 durchgehende Dachgurtprofile 103 mm, bei offener Seitenplane keine Rungenabstützung erforderlich
  • Schiebeverdeck (Fabrikat nach Wahl von Kögel) mit hochschwenkbarem Portalträger, nach vorne verschiebbar
  • Dachspriegel aus Stahl
  • Schiebeverdeck zusätzlich von vorne nach hinten verschiebbar
  • Regenleiste am Endspriegel hinten oberhalb der Rückwand-Portaltüren
  • Kögel-Integral-Dachplane. Gurtaussteifung in der Dachplane integriert
  • Laufschiene des Dachgurts hinten im Bereich des Endlaufwagens mit Edelstahlblech verstärkt Plane
  • Schiebeplane, Planenqualität ca. 900g/m², mit Over-Center-Spannsystem, nach Richtlinie DAIMLER-Ladungssicherung (DL 9.5)

Informationssysteme

  • WABCO SmartBoard; ermöglicht die Anzeige und Bedienung von WABCO EBS-E Funktionen
  • Montiert im Bereich der Brems-/Luftfeder-Bedienelemente
  • Balgdruckmanometer für Achslastüberwachung

Farbgebung

  • Die Sichtflächen des Fahrgestell-Rahmens erhalten zusätzlich zur KTL-Beschichtung eine Decklackierung im Farbton karminrot RAL 3002
  • Die metallischen Außenflächen des Aufbaus werden pulverbeschichtet oder lackiert im Farbton karminrot RAL 3002
  •  Email  Call

    Contact the seller

    I agree to the processing and use of my personal data. Our Terms & Conditions and Privacy Policy

    Your message is sent. The seller will reply as soon as possible.

    Do you need shipping?

    Get a shipping quote

    SHIPPING

    Contact the seller

    I agree to the processing and use of my personal data. Our Terms & Conditions and Privacy Policy

    Your message is sent. The seller will reply as soon as possible.

    Do you need shipping?

    Get a shipping quote

    SHIPPING
    By clicking any link or object on this website, you unconditionally agree and authorize us to process your personal data, including the use of cookies and other tracking technologies. It is implemented to enhance and personalize your experience on this website, other our websites and websites of third-party advertisers cooperating with us. Our partnering companies may also store cookies on your device or use similar technologies to collect and process the personal information. Learn more about how we treat your private information.
    t1 old test unit
    t1 test unit - Semi-trailer
    t1 test unit - ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH